Lo6vr7bdqsog1vf5tydh

Selbstliebe ist möglich (und wunderschön!)

Entwickle Selbstliebe durch Meditation und tägliche Praxis mit deinem inneren Kind - KURS AUF DER BASIS DES WEBINARS VOM 17.9.2019

   Promo ansehen

Dieser Online-Kurs beruht auf der Struktur des Webinars der TALO-Meditation Academy vom 17.10.2019 "Selbstliebe ist möglich (und wunderschön!)". Der Kurs wurde gegenüber dem Webinar erweitert und ergänzt und enthält zusätzlich den Vortrag "Tägliche Praxis der emotionalen Transformation" aus dem TALO-Trainingsprogramm INTRO 1-3 und zwei Abschnitte aus dem Kapitel "Selbstliebe ist möglich (und wunderschön!)" meines E-Books "Emotionale Transformation", das Anfang 2020 erscheinen wird. Die geführten Meditationen können heruntergeladen werden.

Bist du dir selbst dein bester Freund oder deine beste Freundin? Behandelst du dich selbst mit Respekt, Dankbarkeit und Wertschätzung? Genießt du Zeit mit dir selbst? Bist du daran gewöhnt, dir oft Geschenke zu machen und deine eigenen Bedürfnisse an die erste Stelle zu setzen? Ist die Umsetzung deiner Träume und Ziele die erste Priorität für dich?

Ich wusste selbst lange nicht, wie all dies möglich sein soll und behandelte mich ohne viel Aufmerksamkeit und Liebe. Doch dann wurde der Wandel möglich, mit Hilfe der Meditation entdeckte ich mich selbst und wurde mir selbst mein bester Freund, sodass ich diese Fähigkeit auch als Meditationslehrer und Therapeut immer mehr in meine Lehre und Hilfe für andere integrierte. Heute weiß ich: Selbstliebe ist ein unverzichtbarer Bestandteil jedes Heilungs- und Transformationsprozesses.

Wir sind normalerweise daran gewöhnt, Aufmerksamkeit, Anerkennung und Liebe außen zu suchen. Ja, wir suchen Liebe nicht nicht nur außen, wir erkaufen sie regelrecht, indem wir unser Verhalten den vermeintlichen Bedürfnissen der anderen anpassen. Dabei geraten wir selbst immer mehr in den Hintergrund, bis wir - meistens jenseits der vierzig - durch Krankheiten,Trennungen oder Verluste daran erinnert werden, dass wir uns jetzt auch und vor allem um uns selbst kümmern dürfen.

Meine Erfahrung ist: Seitdem ich mich selbst liebe, liebe ich dieses Leben. Weil ich meine Bedürfnisse an die erste Stelle setze, kann ich wirklich anderen helfen. Da ich mir oft Geschenke mache und es liebe, Zeit mit mir selbst zu verbringen, kann ich die Zeit gemeinsam mit anderen wirklich genießen. Richtig verstandene Selbstliebe ist auch die konsequente Umsetzung der Nicht-Selbst Lehre aus der buddhistischen Tradition.

Es ist nicht schwer, jeden Tag schrittweise mehr Selbstliebe mit Hilfe der TALO-Meditation zu entfalten und vielen Teilnehmern unserer Webinars, Kurse und Therapiesitzungen ist dies bereits gelungen.

In diesem Kurs werden wir uns mit folgenden Fragen und Meditationstechniken beschäftigen, die du anschließend in deine eigene Praxis einbauen kannst:

  • Wie erschaffst du im Bewusstsein dein falsches Selbst und wie kannst du deine wahre Natur entdecken und erleben?
  • Wie kannst du meditative und praktische Liebe, Wertschätzung und Dankbarkeit für dein inneres Kind entwickeln und leben?
  • Dein Selbst und dein Bewusstsein als Bestandteil des einen Lebens und des einen Bewusstseins


Der Lehrer


Volker Winkler
Volker Winkler

Ich praktiziere seit rund 20 Jahren buddhistische Meditation (Vipassana/Zen/Thich Nhat Hanh) und seit über 10 Jahren lehre ich sie in Italien, der Schweiz, Deutschland und Südamerika. 2014 habe ich das Buch "Gehmeditation im Alltag" veröffentlicht (2015 auf italienisch).

Ich lebe und arbeite im Tessin und in Italien und biete Kurse, Retreats, Therapien und Lesungen an.

Die TALO-Meditation kombiniert die buddhistische Einsichtsmeditation der "Vier Grundlagen der Achtsamkeit" (Satipatthana) mit Visualisierungen, die helfen, schwierige Emotionen wie z.B. Angst, Wut, Traurigkeit oder Einsamkeit in Freude, inneren Frieden und Liebe für uns selbst und andere zu verwandeln. TALO ist nicht an sich "neu" - es ist eine sinnvolle Verbindung zweier wunderbarer und sehr wirksamer Meditationstraditionen.

Die Wirksamkeit und Einfachheit der TALO-Praxis habe ich in den letzten Jahren an mir selbst und an zahlreichen Klienten und Kursteilnehmern feststellen können.

Befreie deinen Geist,
heile deine Emotionen
und genieße dein Leben
täglich mehr!


Häufige Fragen


Wann beginnt und endet der Kurs?
Der Kurs beginnt jetzt und endet wann du willst! Du bestimmst selbst das Tempo, mit dem du die Lektionen durchgehst.
Was passiert, wenn mir der Kurs nicht gefällt?
Kein Problem! Für alle unsere Kurse gilt: Wenn du unzufrieden bist, bekommst du in den ersten 30 Tagen ohne weitere Fragen oder Komplikationen dein Geld zurück.
Wie lange kann ich auf die Lektionen zugreifen?
Freigeschaltete Lektionen bleiben unbegrenzt zugänglich. Nach der Anmeldung hast du uneingeschränkten Zugang zu diesem Kurs - so lange du willst und auf allen deinen Geräten.

Jetzt starten!